Religionsunterricht Oberstufe

Seit Einführung des neuen Lehrplans gibt es im Kanton Sankt Gallen (nicht im Kanton Glarus!) an der Oberstufe das Unterrichtsfach Ethik - Religionen - Gemeinschaft (ERG). Es tritt an die Stelle des bisherigen Unterrichtsfachs Religion und wird grundsätzlich ökumenisch unterrichtet. ERG ist ein Wahlpflichtfach. Bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 kann man wählen zwischen ERG Schule oder ERG Kirche.
Mit dem neuen Schuljahr wird ERG nur noch von den Schulen unterrichtet. In Weesen und Amden ändert sich an den Primarschulen nichts. In der Oberstufe wird ERG ebenfalls nur noch durch die Schule unterrichtet. Als Wahlfach kommt da Religion hinzu, welches voraussichtlich ökumenisch unterrichtet wird.
ERG Bedeutung Abkürzung (Foto: Kirchgemeinde Weesen-Amden)

 

ERG Schule - ERG Kirche (Foto: Kirchgemeinde Weesen-Amden)

 

Religion und Konfunterricht
Unsere Kirchgemeinde empfiehlt den Besuch von Religion gerade an der Oberstufe als ideale Grundlage für den Konfunterricht. Schüler, die Religion dann nicht besuchen, können aber ohne weitere EInschränkungen die Pfeffersternprogramme besuchen bzw. am Konfunterricht teilnehmen.
ERG Kirche ohne Mitgliedschaft
Wir möchten allen Kindern den Besuch des Religionsunterrichts ermöglichen, unabhängig davon ob die Eltern einer Landeskirche angehören oder nicht. Viele Eltern wissen nicht, dass unsere Lehrkräfte durch die Kirchen entlöhnt werden. Sollten Sie keiner Landeskirche angehören, würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einem freiwilligen Beitrag für die ökumenische Jugendarbeit unterstützen. Ein Schreiben dazu erhalten alle Lernenden der Oberstufen.
Bereitgestellt: 11.12.2020     
aktualisiert mit kirchenweb.ch