Religiös-Sozialistische Vereinigung der Deutschschweiz

Veranstaltungen

<div class='url' style='display:none;'>/kg/resos/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>182</div><div class='bid' style='display:none;'>6326</div><div class='usr' style='display:none;'>222</div>

 

VERANSTALTUNGEN b>Wann, wo, wer, was?

Coronabedinge Änderungen zu erwarten

Ostermontag, 5. April, Ostermärsche
Bodensee in Überlingen oder: www.bodensee-friedensweg.org
Bern YES WE CARE! oder: www.ostermarschbern.ch

Mittwoch, 7. April, Neue Wege Lesegruppe Zürich
14.30-16.00 Uhr im Gartenhof, Gartenhofstrasse 7 gerold.roth@hin.ch

Freitag, 9. April, Öffentliches Schweigen der Frauen für den Frieden
Zürich 17.45-18.15 Uhr beim Fraumünster
Politischer Abendgottesdienst Zürich
im Pfarreisaal Liebfrauen (Weinbergstr. 36) 18.30 Uhr
Was wäre die Welt ohne Afrika?
Gespräch, wenn grausame Dinge passiert sind?
Mit Elisio Macamo, Professor für Soziologie
mit Schwerpunkt Afrika an der Universität Basel.

Samstag, 10 April, RESOS Gartenhofveranstaltung
Zürich ATD-Vierte Welt (All Together for Dignity)
Leben in Würde - ein Menschenrecht
Lesung und Tischgespräch mit Autorin Georgina Zaric und
Christine Lindt, Mitverantwortliche der Regionalgruppe Basel,
berichten über die Förderung der Kreativen Ressourcen
von Armutsbetroffenen
15.00 – 17.00 Uhr Gartenhofstrasse 7

Samstag, 17. April, ACUS Arbeitsgemeinschaft Christentum und
Sozialdemokratie
Feldkirch
Gedenken an die Widerstandskämpferin Hilda Monte
17.00 Uhr, Evangelischer Friedhof Feldkirch und
19.00 Uhr, Arbeiterkammer Feldkirch

Freitag, 23. April, Neue Wege Lesegruppe St. Gallen
17.15 -19.00 Uhr, Hauptbahnhof im Hauptgebäude westlichstes Zimmer,
im MIGROS-Restaurant

Samstag, 24. April, RESOS Gartenhofveranstaltung
Zürich Vom Bleisatz zu Social Media - Zur Entwicklung bei den Medien
Tischgespräch mit Adrian Knoepfli

15.00 bis 17.00 Uhr, Gartenhofstrasse 7 in Zürich

Mittwoch, 5. Mai, Neue Wege Lesegruppe Zürich
14.30-16.00 Uhr im Gartenhof, Gartenhofstrasse 7 gerold.roth@hin.ch

Zürich Freitag, 14. Mai, Öffentliches Schweigen der Frauen für den Frieden
Zürich 17.45-18.15 Uhr beim Fraumünster
Politischer Abendgottesdienst Zürich in der
St. Anna Kapelle (St. Annagasse 11) 18.30 Uhr
CO2-Gesetz, ein wichtiger erster Schritt – wohin? ... und dann?
Mit Jann Kessler, Klimaaktivist und Filmemacher.

Mittwoch, 9. Juni, Neue Wege Lesegruppe Zürich
14.30-16.00 Uhr im Gartenhof, Gartenhofstrasse 7 gerold.roth@hin.ch

Freitag, 11. Juni, Öffentliches Schweigen der Frauen für den Frieden
Zürich 17.45-18.15 Uhr beim Fraumünster
Politischer Abendgottesdienst Zürich in der
St. Anna Kapelle (St. Annagasse 11) 18.30 Uhr
Geflohen, um hier zu verzweifeln?
Expert*innen geben Einblick in menschenverachtende Asylstrukturen in der Schweiz.

Jahresversammlungen
Samstag 19. Juni 2021
Pfarreiheim zum Barfüsser, Winkelriedstrasse 5 in Luzern
9.00 - 9.25 Uhr Kaffee
9.30 -10.30 Uhr JV Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung (TheBe)
10.45 - 11.45 Uhr Jahresversammlung RESOS
1. Begrüssung
2. Protokoll der letzten Jahresversammlung
3. Jahresbericht 2020
4. Jahresrechnung 2020 und Revision
5. Jahresbudget 2021
6. Wahlen
7. Anträge
8. Verschiedenes
11.50 - 12.50 Uhr Mittagessen
13.00 - 14.30 Uhr JV Freundinnen und Freunde der Neuen Wege
14.45 bis 16.45 Uhr Input IPT (Institut für Theologie und Politik), Münster in Westfalen

3-Länder-Treffen am Bodensee
Auf der Suche nach Gerechtigkeit - Die soziale Frage in den Religionen
Samstag, 26. und Sonntag 27. Juni in Rorschach

Referat von Dr. Franz Segbers, Professor für Sozialethik in Konstanz
Gespräche mit und zwischen Juden, Christen und Moslems

Auskunft und Anmeldung: Verena Keller, vr.keller@bluewin.ch oder 061 322 83 73
FRÜHERE VERANSTALTUNGEN Samstag 17. Oktober resos Gartenhofveranstaltung
Zürich China: Im Reich der Widersprüche.
Tischgespräch mit Kurt Seifert, freier Publizist und Redaktor Neue
Wege.
15.00 bis 17.00 Uhr im Gartenhof, Gartenhofstr. 7
 
 
 
 
 
Wir stehen ein für Gerechtigkeit, Friede, Bewahrung der Schöpfung. Wir arbeiten an einem demokratischen Sozialismus in der Hoffnung auf das Reich Gottes.
 
Werde Mitglied oder Freundin/Freund der RESOS!


Ihr wisst, dass die Herrscher ihre Völker unterdrücken und die Mächtigen ihre Macht über die Menschen missbrauchen. Bei euch soll es nicht so sein
Mt. 20, 25f
Bereitgestellt: 03.04.2021     Besuche: 52 Monat