Konfirmandenunterricht/ Konfirmation

Konfirmation 2018 <div class='url' style='display:none;'>/kg/weesen-amden/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>163</div><div class='bid' style='display:none;'>14004</div><div class='usr' style='display:none;'>218</div>

Konfirmation 2018

Einsegnung <div class='url' style='display:none;'>/kg/weesen-amden/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>163</div><div class='bid' style='display:none;'>14005</div><div class='usr' style='display:none;'>218</div>

Einsegnung

Lager Tessin 2017<div class='url' style='display:none;'>/kg/weesen-amden/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>467</div><div class='bid' style='display:none;'>12935</div><div class='usr' style='display:none;'>218</div>

 

In der 3. Oberstufe bzw. im 1. Jahr der Kantonsschule findet bei uns der Konfirmandenunterricht statt. An insgesamt neun Samstagen treffen sich die Konfirmanden mit Pfarrer Jörn Schlede von 9.30 bis 13 Uhr zum ausgiebigen Zmorge mit einem speziellen Thema in der Zwinglistube in Weesen. Dazu kommen Exkursionen nach Zürich oder an andere Orte sowie eine Fahrt nach Berlin. Ein Ziel für eine Tagesexkursion dürfen die Konfirmanden selber bestimmen.

Hier geht es zu den Materialien aus dem Konfunterricht

Hier gibt es den aktuellen Brief mit Agenda
Hier gibt es das Anmeldeformular

Im Konfirmandenjahr sollen mindestens 10 Gottesdienste - darunter gerne auch katholische Gottesdienste oder Gottesdienste an anderen Orten - besucht werden.
Ein Gottesdienst gilt als 'richtig' besucht, wenn

ENTWEDER
das Blatt heruntergeladen und im Gottesdienst ausgefüllt wurde (am besten ausgefülltes Blatt auf Whattsapp zurücksenden: 076 688 1972)
ODER NACH DEM GOTTESDIENST ;)
online das Formular ausgefüllt wurde.

Die weiteren Termine in diesem Jahr:

25.08.2018   Konf-Zmorge
15.09.2018   Konf-Zmorge
03.11.2018   Konf-Zmorge
15.12.2018   Konf-Zmorge
19.01.2019   Konf-Zmorge
16.02.2019   Konf-Zmorge
23.03.2019   Konf-Zmorge
18.05.2019   Konf-Zmorge
23.05.2019   Konf-Zmorge


Der Konfirmationstermin:

Konfirmationssprüche
Du suchst einen Konfirmationsspruch? Nimm Dir Zeit dafür, denn er sollte ja zu Dir passen.

Tipp: Schau mal unter http://www.konfispruch.de der Evangelischen Kirche Bayern nach, die beste Variante, im Internet einen Konfirmationsspruch zu finden.

In der Regel werden Bibelsprüche verwendet. Der Sinn dahinter ist, einen persönlichen Bezug zu eben diesem Buch der Bücher zu schaffen. Gerne kann ein anderer Spruch als Zweitspruch ausgewählt werden.

Hier eine kleine Auswahl beliebter Sprüche aus den letzten Konfirmationsjahren:

Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18, 30 )

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; Gott aber sieht das Herz an. (1. Samuel 16, 7)

Alles ist möglich dem, der (Gott) vertraut. (Markus 9, 23)

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.
(2. Timotheus 1, 7)

Weise mir, Herr, deinen Weg. (Psalm 86, 11 )

Gott ist die Liebe, wer in der Liebe bleibt, lebt in Gott und Gott in ihm. (1.Johannes 4, 16)

Weisheit wird in dein Herz eingehen, Erkenntnis wird lieblich für deine Seele sein, Besonnenheit dich bewahren und Einsicht dich behüten. (Sprüche 2, 10-11)

Segen soll über alle kommen, die allein auf mich, den Herrn, ihr Vertrauen setzen. (Jeremia 17, 7)

Dein Gott ist die Quelle deiner Freude, voll Vertrauen blickst du zu ihm auf. (Hiob 22, 26)

Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis sondern das Licht des Lebens haben. (Johannes 8, 12)

Glaubt an das Licht, damit ihr Kinder des Lichts werdet. (Johannes 12, 36)

Jesus Christus spricht: Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, so wie ich euch liebe. (Johannes 15, 12)

Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.
(Josua 1, 9)

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?
(Psalm 8, 5)

Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.
(Psalm 17, 8)

Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
(Psalm 23, 1)

Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohl machen.
(Psalm 37, 5)

Gott ist meine Hoffnung. Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz.
(Psalm 62, 6-7)

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stösst.
(Psalm 91, 11+12)

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.
(Psalm 103, 2)

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.
(Psalm 119, 105)

Ich danke dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Ps 139,14)

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.
(Jesaja 41,10)

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.
(Micha 6, 8)

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
(Matthäus 5, 5)

Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.
(Matthäus 5, 6)

Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.
(Matthäus 5, 7)

Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.
(Matthäus 5, 8)

Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden "Gottes Kinder" heissen.
(Matthäus 5, 9)

Wenn ihr nur Vertrauen habt, werdet ihr alles bekommen, worum ihr Gott bittet.
(Matthäus 21, 22)

Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.
(Römer 15,7)

Ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.
(Galater 3, 26)
Bereitgestellt: 31.07.2018     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch