Engagement

Wir unterstützen besonders folgende Projekte:
Probigua<div class='url' style='display:none;'>/kg/trin/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>631</div><div class='bid' style='display:none;'>17714</div><div class='usr' style='display:none;'>234</div>

 

Probigua<div class='url' style='display:none;'>/kg/trin/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>631</div><div class='bid' style='display:none;'>17715</div><div class='usr' style='display:none;'>234</div>

 

Probigua Verein Schweiz
Der Verein wurde am 1. Juli 1998 in Zürich gegründet mit dem Ziel, die Institution PROBIGUA (PROyecto BIbliotecas GUAtemala), welche im Jahre 1992 von Rigoberto Zamora Charuc in Antigua, Guatemala errichtet wurde, zu unterstützen.

Das Ziel von PROBIGUA und dem PROBIGUA-Verein Schweiz ist:

In kleinen, ländlichen Schulen die Alphabetisierung zu fördern, indem wir diese Schulen mit dem allernötigsten Schulmaterial wie Hefte, Bleistifte und Bücher versorgen.

In kleinen ländlichen Grundschulen Minibibliotheken einrichten.

Einen Fond einrichten, um mittellosen Schülern und Lehrerinnen eine Ausbildung zu ermöglichen.

Beschaffung von gebrauchten PCs wie auch Musikinstrumenten für die Abgabe an Lehrerseminaren, grösseren Schulen und Bibliotheken.
Webseite Probigua Schweiz
Stiftung Kinderspital Kantha Bopha
Von 1992 bis 2007 hat Dr. Beat Richner in Phnom Penh und Siem Reap Angkor fünf Kinderspitäler eröffnet.

Das Kantha Bopha Spital betreut rund 85% aller kranken Kinder in Kambodscha. 80% der schwer kranken und hospitalisierten Kinder hätten ohne diese Spitäler keine Überlebenschance.

Die Behandlung ist für alle Kinder kostenlos.

Die rund 2500 kambodschanischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten ein korrektes Salär .
Webseite Kinderspital Kantha Bopha
Bereitgestellt: 26.06.2020    Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch