Kirchgemeinde Diemtigen

Beerdigung

Die Massnahmen des BAG's gegen die Verbreitung des Coronavirus bestimmen auch die Vorgaben bei einer Beerdigung oder Abdankung. Die Sonderregelungen für Beerdigungen (Beschränkungen auf Familien- und engen Freundeskreis) fallen ab dem 31. Mai 2021 weg. An unseren drei Standorten dürfen wieder Beerdigungen/Abdankungen im fast normalen Rahmen durchgeführt werden. Es besteht jedoch weiterhin Masken-, Registrierung- und Abstandspflicht.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Bereitschaftsnummer des Pfarramtes 033 681 11 93.
Merkblatt im Todesfall
In einem Todesfall werden Trauernde aus dem gewohnten Alltag herausgerissen und brauchen Rückzug und Zeit, um Klarheit zu finden und Ordnung zu schaffen.

Die Angaben und Kontakte, die Sie im Dokument "Merkblatt im Todesfall" unten finden, möchten dieses Befinden unterstützen, indem sie die einzelnen Schritte aufzeigen, die dennoch zu machen sind.

Erinnerung und Gedenken
Im Gemeindegottesdienst am Sonntag nach der Beerdigung (oder gerne auch nach Absprache) wird der Verstorbenen in einer kurzen Stille gedacht.

Ebenso in Erinnerung gerufen werden sie am Ewigkeitssonntag (Totensonntag), dem letzten Sonntag, bevor dann am ersten Advent darauf das neue Kirchenjahr beginnt. Die Hinterbliebenen werden mit einem Brief dazu eingeladen.

Dokumente
Bereitgestellt: 23.06.2021    Besuche: 24 Monat