Seniorinnen- und Seniorenausflug 2018

Wie jedes Jahr im Mai, geht es auf den Seniorenausflug. Am Morgen des 16.Mai bei bewölktem und regnerischem Wetter hat sich eine Anzahl gut gelaunte Seniorinnen und Senioren am Bahnhof in Oey versammelt. Von dort ging es mit dem Carunternehmen Spring Richtung Interlaken. Auch der Vorschlag von unserem humorvollen Carchauffeur Werner Knutti dem rechten Brienzersee entlang zu fahren, kam sehr gut an. Es muss aber gesagt werden, dass es nicht für jedermann-/Chauffeur ist durch das enge Brienzerdörfli zu manöverieren. Auf dem Brünig gab es Kaffee mit Gipfeli. Es ging dann weiter nach Sachseln genauer nach Flüeli-Ranft. Nach einer kurzen Wanderung zur unteren Ranft Kapelle, in welcher uns nach anfänglichen Missverständnissen doch noch wie versprochen jemand etwas über den Bruder Klaus erzählte. Wie wahrscheinlich die wenigsten von uns gewusst haben, dass er seine Frau mit seinen zehn Kindern nach intensiven Gesprächen verlassen hat, um sich dem“ lebenden Heiliger“ zu geben. Denn er hatte schon als kleiner Bub sehr spezielle Begabungen. Mehr als 19 Jahre isst und trank er nichts. Er konnte einfach nicht, niemand glaubte Ihm, er wurde beobachtet, dann musste man eingestehen, dass sein Leben so ist. Für uns unvorstellbar nichts zu essen. In Flüeli-Ranft wurde für uns sehr fein gekocht. Weiter fuhren wir über die Sörenberg-Panoramastrasse nach Truebschachen. In der Kamblyfabrik gab es Kaffee mit einem Nussgipfel. Natürlich werden die vielen verschiedenen Sorten Güetzi versucht, und dem entsprechend dann gekauft. Mit vollem Bauch geht es über den Schallenberg wieder Richtung Heim zu. Ich durfte vielen zufriedenen Gesichter auf Wiedersehen sagen und hoffe bis auf nächstes Jahr.

BRIGITTE WIEDMER, KIRCHGEMEINDERÄTIN



Seitenanfang  - update: 12.09.2018 - verantwortlich: Kirchgemeinde Diemtigen Portrait anzeigen  -  kirchgemeinde.ch