Kirchgemeindeversammlung

Pressebericht von der Kirchgemeindeversammlung vom 9. Dezember 2018 Winterversammlung der Kirchgemeinde Diemtigen in Schwenden

Die Mitarbeit von Pfarrer Ueli Künzli konnte bis Ende Februar 2020 sichergestellt werden und der Kirchgemeinderat ist mit der Neuwahl von Sarah Wiedmer-Schwab aus Oey wieder komplett.


Am 9. Dezember fand die ordentliche Winterversammlung der Kirchgemeinde Diemtigen statt. Sie wurde in der Kapelle Schwenden nach einem stimmungsvollen Gottesdienst mit Pfr. Ueli Künzli und tragendem Orgelspiel von Hanni Hofer abgehalten. Nebst dem Budget 2019, welches mit einem Aufwandüberschuss von CHF 95‘713.- angenommen wurde, konnte nun endlich die Schlussabrechnung für die Renovation der Kirche Diemtigen präsentiert werden. Dank Spenden und Gelder aus öffentlicher Hand, verblieben für die Kirchgemeinde nur noch Kosten von rund 120‘000 Franken zu tragen. Weiter wurden die Änderungen für das neue Rechnungsmodell HRM2 erläutert. Pfarrer Ueli Künzli wird ab dem 70. Lebensjahr nicht mehr vom Kanton bezahlt. Da aber das gesamte Tal seine Arbeit schätzt, und Ueli Künzli mit der momentanen Situation zufrieden ist, konnte eine Entlöhnung durch die Kirchgemeinde für ein weiteres Jahr einstimmig genehmigt werden. Er bedankte sich sogleich für diese Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

Annegreth Roschi wurde für vier weitere Jahre in den Kirchgemeinderat gewählt. In Folge der Demission von Anne Balmer musste zusätzlich ein neues Ratsmitglied gefunden werden. Dafür stellte sich Sarah Wiedmer-Schwab aus Oey zur Verfügung. Auch Sie wurde einstimmig gewählt. Mit dankenden Worten von Kirchgemeinderat Christoph Wissler wurde Anne Balmer nach 6 Jahren aus dem Rat verabschiedet und Therese Kammer für 20 Jahre Sekretariatsarbeit geehrt. Auch der abtretende Organist Urs Gilgien bekam für seine 11-jährige Mitarbeit einen Dank und eine kleine Aufmerksamkeit. Mit Orientierungen für das kommende Jahr und einem Rückblick auf das gelungene Bezirksfest beendete der Kirchgemeindepräsident Walter Küng die Versammlung. Er dankte den MitarbeiterInnen herzlich für ihren Einsatz und der Gemeinde für den Besuch der Versammlung und das Bezahlen der Kirchensteuern. Denn nur so kann die Kirchgemeinde weiterbestehen, können die Gebäude erhalten werden.

Florian Stucki, Kirchgemeinderat



Seitenanfang  - update: 11.12.2018 - verantwortlich: Kirchgemeinde Diemtigen Portrait anzeigen  -  kirchgemeinde.ch